PC Sicherheit – Computersicherheit mit ein paar einfachen Tipps gewährleisten

Wer viel am PC sitzt oder beruflich generell mit Computern zu tun hat, wird es sicherlich längst wissen. PC Sicherheit ist ein wichtiges Thema und sollte immer berücksichtigt werden bei der Arbeit am PC.

Das fängt schon mit dem Surfen im Internet an. Dabei verknüpft sich der heimische Rechner mit einem riesigen Netzwerk an Servern und Datenbanken und liegt dabei, zumindest im ungeschützten Zustand, wie auf dem Serviertablett für feindliche Angreifer. Diese Viren, Spyware und Malware schleusen sich auf den heimischen Rechner und führen ihre bösartigen Funktionen aus, die für den Endnutzer nicht gerade von besonderem Vorteil sind. Gerade deswegen sollte man sich stets mit Sicherheit für Computer auseinandersetzen.

Computer Sicherheit kann man mit vielen Mitteln erreichen. Das fängt schon mit den Passwörtern an, die man verwendet, wie zum Beispiel für das E-Mail Konto. Hier sollte man unbedingt ein sehr langes Passwort benutzen, am besten zusammengesetzt aus Ziffern und Buchstaben und auf keinen Fall das gleiche Passwort, wie bei anderen Benutzerkonten. Sollte jemand dann an das Passwort gelangen, wäre die gesamten Benutzerinformationen für ihn offen wie ein Scheunentor.

Wenn man dann in seinem E-Mail Account ist und eine Mail mit unbekanntem Anhang erhalten hat, sollte man diesen Anhang eher nicht öffnen. Unbekannte Dateianhänge sind oft ein großes Risiko, weil sie die Dateien dahinter meistens von selbst im Hintergrund installieren. So etwas ist gerade auf Arbeit extrem gefährlich, da man somit die gesamte IT Sicherheit gefährdet.

Deswegen sollte man auch nie mit Administrator-rechten ins Internet gehen, da so die Sicherheit für Computer nur noch mehr gefährdet wird. So bietet, man den Angreifern aus dem Netz eine noch größere Angriffsfläche, da viel mehr Funktionen freigegeben sind. Deswegen sollte man lieber zur Sicherheit ein eingeschränktes Benutzerkonto einrichten.

Sollte es dann doch mal zum absoluten Ausnahmefall kommen, gilt es Ruhe zu Bewahren. Wer mit solchen Sachen schon rechnet sollte regelmäßig ein Backup anlegen und das dann auf Online Servern oder auf externen Festplatten ablegen. Sollte es dann mal zum Extremfall kommen, kann man danach alles wieder draufspielen und den PC in seinen alten Einstellungen wiederherstellen. Mit diesen Tipps, sollte für die Sicherheit es PCs erstmal gesorgt sein.